Russische Sprache

Die Welt wird von der Sonne beleuchtet und der Mensch - von dem Wissen.

"Russische Sprache in begabten Händen und erfahrenem Mund ist schön, melodisch, ausdrucksvoll, flexibel, gehörsam, geschickt und geräumig" - A. Kuprin.

Alle Leute fangen an ungefähr im selben Alter zu sprechen. Und bei Aneignung der Sprache gehen sie durch bestimmte Etappen.

In unseren Russischunterrichten lernen die Kinder gemäß dem speziellen Autorenprogramm. Das Studium wird in Grundstufe, Mittelstufe und Oberstufe gegliedert.

Grundstufe - 1. bis 4. Klasse.

Die Schüler der ersten Klasse sind die Kinder von 5 und 6 Jahren. Ab ersten Tagen beginnen wir mit spannender Reise ins "zauberhafte Land der Tonen und Wörter". Die Unterrichte werden mit Spielelementen durchgeführt. Wir lernen Tone zu hören und die zu erkennen. Wir lernen die Buchstaben und ihre Schreibung kennen. Wir teilen die Wörter auf die Silben. Zuerst lernen wir Silben zu lesen und dann die ganzen Wörter. Zum Ende erster Klasse lesen die Kinder kleine Texte und schreiben Sätze mit Druckbuchstaben.

In 2., 3., 4. Klassen lernen die Kinder Orthographieregel kennen, lernen Grammatik, Lesen, Redenentwicklung, lernen die Wortarte kennen. Beim Lesen der literarischen Werken lernen sie gute Tate von schlechten Taten zu unterscheiden, zu überlegen, lernen die Kultur russisches Volkes kennen.

In der Mittelschule wird Erlernen der Grammatik und Orthographie fortgesetzt. Die Kinder lernen die Regel der Aufbau der Satzgefügen und Satzreihen, schreiben kleine Aufsätze.

In der Oberschule wird mehr Zeit für Russische Literatur zugeteilt. Die Kinder lernen klassische Literatur - sowohl russische als auch ausländische - kennen.

Die Hauptaufgabe des Lehrers ist bei dem Schuler Interesse fürs Erlernen russischer Sprache zu unterstützen.